Natur ist Veränderung. Wir sind Natur.


Qualität der Zeit - Aufbrechen

Vision Quest Visionssuche Dorothe Bergler Qualität der Zeit

Am 21.3. ist Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche, einen Moment der Balance, des Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit. Zweimal im Jahr erleben wir dies, diese vermeintliche Ausgewogenheit. Denn die Grenzen sind auch an diesem Tag nicht so klar, da es die Dämmerung gibt, die je nach Wolkenstand ganz unterschiedlich ausfällt. Dadurch ist der Tag schon vor diesem Datum länger als die Nacht. Es gibt in der Natur oft nicht eine klare Grenze, es ist vielmehr ein Fließen, ein stetiges Verändern. Manchmal im Täglichen kaum merkbar, doch dann merken wir eines Tages auf einmal: upps, jetzt ist es morgens schon oder abends noch hell.

 

Und wir staunen: die Knospen beginnen aufzubrechen, die Pflanzen beginnen nach der langen Zeit der Ruhe jetzt Blüten und Blätter hervor. Die Vögel singen schon früh morgens und machen ihr Territorium klar, suchen ihre Partner. Das Neue erscheint in der Natur, das, was dieses Jahr in die Welt gebracht werden will, was wachsen will. Manches erwartet, manches ganz unvermutet.

 

Aufbrechen.

 

Wie kann uns die Qualität der Zeit in diesem Frühjahr 2021 Inspiration geben?

 

Wenn Pläne machen kaum Sinn macht, weil wenig planbar ist. Absagen, verschieben, Kompromisse eingehen, verzichten. Wenn wir noch nicht wissen, wann dies vorbei sein wird. Wenn wir jeden Tag dafür zu sorgen haben, lebendig in uns zu bleiben. Wenn wir uns nach Leichtigkeit und Freiheit sehnen. Wenn es scheint, dass noch mehr Altes losgelassen werden darf, vielleicht muß.

 

Es ist vielleicht vor allem die Qualität des ewigen Wandels und des Fließens, des wiederholten Neubeginns und auch die Sicherheit darin: jeden Morgen geht die Sonne auf, die Tage werden jetzt länger, nach dem Winter kommt ein Frühling. Damit in Verbindung gehen.

 

So können alte Verkrustungen aufbrechen wie die Knospen und das Neue ist schon darunter sichtbar, kommt ans Licht. Wir können uns in Bewegung setzen, bereit sein unsere Pläne und Vorhaben in die Welt zu bringen. So wie es jetzt möglich ist. Bereit sein. Vielleicht geht es zu Beginn dieses Frühjahrs auch vielmehr um unser inneres Wachstum. Immer wieder  Loslassen, so wie die Frühjahrsstürme Altes wegpusten, abbrechen lassen. Den Wandel zulassen, dass er im Äußeren sichtbar werden kann. Eine innere Widerstandsfähigkeit zu erlangen, was braucht diese an Nahrung, guter Nachbarschaft, Fürsorge. So wie die Pflanzen, die wir im Garten säen. Damit Neues erwachsen kann. Erwachsen. Das hört sich nach einer Reifung an.

 

Was sind Eure Gedanken dazu`?

 

Ich wünsche Euch Vertrauen und Zuversicht, sowie die Vorfreude auf das, was möglich ist. Ein frohes Beginnen mit dem Neuen. Möget Ihr gesund, glücklich und gehalten durch diese Zeit kommen.

Verbundene Herzensgrüße.


Termine

In diesem Jahr finden nach dem Ausfallen in 2020 wieder längere Auszeiten in der Natur statt:

Die Vision Quest / Visionssuche wird in diesem vom 13. - 24. Juli 2021 auf dem Hülfensberg /Eichsfeld in Thüringen stattfinden, die Quest in Umbrien/Italien wird wieder im April 2022 angeboten. Wer den Ruf spürt für 4 Tage und 4 Nächte alleine in die wilde Natur zu gehen, weil es an der Zeit ist, sich den wichtigen Fragen im Leben zu stellen, sich zu erforschen, ist herzlich willkommen.

Das 24h-Solo im Rheingau, dass ich ebenfalls zusammen mit Jan Frerichs von barfuss&wild anbiete, wird vom 1. – 6. Juni 2021 stattfinden.

 

 

Die medicineWalks sind durch das Jahr hindurch eine gute Möglichkeit gerade jetzt mit dem zu gehen, was ist. Sie sind eine ideale Form der Begegnung mit sich selbst, mit anderen und der Natur. Die Termine für 2021, Anmeldung und alles weitere >>> HIER.

 

Gemeinsam mit meinem Mann Lutz Penzel biete ich inspirierende Seminare an zum Thema Führung für Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie Selbstständige, die sich auf den Weg machen. Führen bewegt - sowohl im Innen als auch im Außen. Zweimal im Jahr, im November und im Januar findet die UnternehmerZeit statt, um inne zu halten und sich bewusst Zeit zu nehmen: was war, was ist jetzt und was soll in Zukunft sein. Eine kraftvolle und nachhaltige Zeit mit Gleichgesinnten. Alle weiteren Infos >>> HIER.