Natur ist Veränderung. Wir sind Natur.


Qualität der Zeit - Balance


Vision Quest Visionssuche Dorothe Bergler Qualität der Zeit

Der Sommer mit seiner Fülle liegt hinter uns. Fülle bedeutet oft Überfluss, Genuss, eine Fülle an Erlebnissen, Gefühlen und Begegnungen, die Sicherheit, dass es mehr als genug von allem gibt - in uns und vor allem um uns herum.

Die Fülle kann sich aber auch in manchen Jahren in einem Zuviel zeigen: intensive Ereignisse, ein Auf und Ab der Gefühle, Freude und Trauer dicht beisammen. Dann sehnen wir uns nach Ruhe, innerer Einkehr und Balance, genau nach den Qualitäten, die die dunklere Jahreszeit mit sich bringt. Und möglicherweise auch ein Nachnähren an Lebendigkeit udn Leichtigkeit

 

Ab 21. September sind die Tage wieder kürzer als die Nächte. Es ist die Zeit in der wir sowohl zurück auf den Sommer blicken können als auch nach vorne in die dunklere Jahreszeit, der Blick geht von Außen nach Innen.

 

Wir befinden uns in der Qualität der Balance. Balance bedeutet nicht, anzustreben in jedem Moment in Balance zu sein, in der Natur finden wir dies auch nicht. Lediglich an zwei Tagen im Jahr sind Tag und Nacht gleich lang. Doch über das Jahr verteilt gibt es eine ausgewogene Balance zwischen Tag und Nacht. Es geht um eine Ausgewogenheit über größere Zeiträume hinweg. Das gleiche Gewichten der Qualitäten und unserer Lebensbereiche: zwischen Innen und Außen, Aktivität und Ruhe, Kopf und Herz, Materiellem und Ideellem. Eine Pendelbewegung, ein Abwägen und Ausprobieren. Ausgleich schaffen im Leben. Denn Veränderung ist das einzig Beständige in der Natur.

 

Fragen zu dieser Zeit können sein:

  • Was braucht es, damit ich in Balance komme?
  • Wie schaffe ich Ausgleich im Alltag?
  • Wie sind meine Lebensbereiche bisher gewichtet?

Ich wünsche allen eine verbundene Zeit – lasst Euch im September von der Qualität der Balance leiten mit der Leichtigkeit der Eichhörnchen, die durch die Bäume flitzen.


Termine

Der nächste medicineWalk am 23. November kann entsprechend der Jahreszeit mit dem Fokus

Ernte: Was gilt es loszulassen, was gilt es zu behalten? genutzt werden.

Es gibt noch wenige freie Plätze. Alles weitere >>> HIER.

 

Das 24h-Solo im Rheingau, dass ich zusammen mit Jan Frerichs Ende Juni anbiete wird im nächsten Jahr vom 9. – 14. Juni 2020 stattfinden, merkt Euch gerne den Termin vor und meldet Euch frühzeitig an.

 

Jan und ich haben einen wunderschönen und sehr besonderen Platz für die Vision Quest / Visionssuche gefunden. So wird diese vom 15. – 26. April 2020 auf der Romita in Umbrien/Italien stattfinden. Wer den Ruf spürt für 4 Tage und 4 Nächte alleine in die wilde Natur zu gehen, weil es an der Zeit ist, sich den wichtigen Fragen im Leben zu stellen, sich zu erforschen, ist herzlich willkommen. Die Anmeldung läuft und die ersten Plätze sind bereits vergeben. >>> HIER

 

Gemeinsam mit meinem Mann Lutz Penzel biete ich inspirierende Seminare an zum Thema Führung für Unternehmerinnen und Unternehmer, sowie Selbstständige, die sich auf den Weg machen. Führen bewegt - sowohl im Innen als auch im Außen. Im November 2019 und Januar 2020 findet die UnternehmerZeit statt: Eine Auszeit an zwei  Terminen. Im November auf das Jahr zurückblicken und den Januartermin nutzen, um gut vorbereitet in das Jahr zu starten. Alle weiteren Infos >>> HIER.